Sie sind hier >  
< Verbesserter Opferschutz
08.08.2017

Bei Hass im Netz aktiv werden

© unclepodger, fotolia

„Meldestelle respect!“ nimmt ihre Arbeit auf

Wer im Internet beleidigende oder diskriminierende Kommentare und andere Beiträge entdeckt oder selbst mit solchen Attacken angegriffen wird, kann sich ab sofort an die Meldestelle für „Hate Speech“ der Jugendstiftung Baden-Württemberg wenden. Diese prüft die betreffenden Beiträge auf ihre strafrechtliche Relevanz. Zudem stellt die Meldestelle Anträge zur Löschung solcher Beiträge bei den Betreibern der Plattformen und zieht auch die Urheber zur Verantwortung. Sind die Inhalte eindeutig volksverhetzend, werden die Verursacher von der Meldestelle angezeigt. Die Jugendstiftung wendet sich besonders an junge User, die sich gut im Netz auskennen. Hier können sie Kontakt zu kompetenten Ansprechpartnern aufnehmen und Hilfe suchen. Langfristig soll das Angebot zu einem respektvolleren Umgang im Internet beitragen. Zudem will man erreichen, dass internationale Unternehmen deutsches Recht ernster nehmen. Betroffene, die sich an die Meldestelle wenden, werden mit ihrem Problem nicht allein gelassen. Sie erhalten eine begleitende Beratung und bei Bedarf werden sie an eine Fachstelle des Demokratiezentrums Baden-Württemberg weitervermittelt.
Quelle: klicksafe



Weitere Kurznachrichten

13.07.2017

GdP spricht eingesetzten Kräften Dank und Respekt aus[mehr lesen]

26.06.2017

Bundeskriminalamt veröffentlicht alarmierenden Jahresbericht[mehr lesen]

26.06.2017

Deutscher Verkehrssicherheitsrat zieht nach einem Jahr positive Bilanz[mehr lesen]

26.06.2017

GdP und VDP beim 22. Deutschen Präventionstag in Hannover[mehr lesen]

13.06.2017

Tipps zur Sicherheit an Bahnübergängen[mehr lesen]

13.06.2017

Forschungsbericht zu reisenden Tätern veröffentlicht[mehr lesen]

13.06.2017

Immer mehr Europäer konsumieren illegale Substanzen[mehr lesen]

26.05.2017

Neue Autobahnplakate vorgestellt[mehr lesen]

26.05.2017

Weltweit Windows-PCs infiziert[mehr lesen]

26.05.2017

Jugendliche und junge Erwachsene trinken weniger[mehr lesen]

<<< erste << zurück 1 2 weiter >> letzte >>>

Archiv

In unserem Archiv finden Sie Opens internal link in current windowältere Kurzmitteilungen.

Newsletter