Sie sind hier >  
< Jeder ist willkommen
09.05.2017

Präventionsprogramm „Wegweiser“

© Olga Lyubkin, fotolia

Eröffnung neuer Beratungsstellen in NRW

Das NRW-weite Präventionsprogramm „Wegweiser“ hat zum Ziel, gewaltbereitem Salafismus vorzubeugen und den Einstieg junger Menschen in die gewaltbereite salafistische Szene frühzeitig zu verhindern. Die Nachfrage nach Beratung ist hoch. Pro Woche gehen an jedem „Wegweiser“-Standort rund 50 Anfragen ein. Zur Erweiterung des Angebots wurden in Herford und in Bielefeld nun zwei weitere Anlaufstellen geschaffen. Die Einrichtungen werden am 8. Mai 2017 von NRW Innenminister Ralf Jäger, dem Bielefelder Oberbürgermeister Pit Clausen, Landrat Jürgen Müller und dem Herforder Bürgermeister Tim Kähler eröffnet.
Das besondere an „Wegweiser“ ist, dass ein ganzheitlicher präventiver Ansatz verfolgt wird. Das Programm betrachtet die individuelle Lebenssituation der betroffenen Jugendlichen – von der Schule über das soziale Umfeld bis in die Familie. Zudem werden Menschen angesprochen, die sich der gewaltbereiten salafistischen Szene bereits zugewandt haben und sich wieder davon lösen wollen. Weiterhin bietet das Programm individuelle Beratung und Unterstützung für Personen, die eine Radikalisierung im familiären, schulischen oder sozialen Umfeld befürchten. Auch Institutionen und Behörden, die Hilfestellung und Informationen zu der Thematik Salafismus wünschen, können die Beratungsstellen kontaktieren.
Aufgrund der hohen Nachfrage entstehen im Laufe des Jahres 2017 diverse weitere „Wegweiser“-Anlaufstellen. Insgesamt sollen sich Betroffene und Interessierte an 25 Einrichtungen in ganz NRW beraten lassen können – bisher sind es noch dreizehn. Zudem sind mobile „Wegweiser“-Einsatzteams geplant.
Quelle: MIK NRW


Weitere Kurznachrichten

08.08.2017

Anleitung des LKA Niedersachsen veröffentlicht[mehr lesen]

08.08.2017

Verantwortungsvoller Alkoholkonsum bei Hitze[mehr lesen]

08.08.2017

„Meldestelle respect!“ nimmt ihre Arbeit auf[mehr lesen]

26.07.2017

NRW plant neue Hilfsangebote Den Opfern von Straftaten soll in Nordrhein-Westfalen künftig mehr juristische...[mehr lesen]

26.07.2017

Erhöhtes Risiko bei älteren Menschen[mehr lesen]

26.07.2017

Mehr als 41 Millionen gefälschte Produkte sichergestellt[mehr lesen]

13.07.2017

DVR weist auf erhöhtes Unfallrisiko im Sommer hin[mehr lesen]

13.07.2017

„klicksafe“ veröffentlicht neues Unterrichtsmaterial[mehr lesen]

13.07.2017

GdP spricht eingesetzten Kräften Dank und Respekt aus[mehr lesen]

26.06.2017

Bundeskriminalamt veröffentlicht alarmierenden Jahresbericht[mehr lesen]

<<< erste << zurück 1 2 weiter >> letzte >>>

Archiv

In unserem Archiv finden Sie Opens internal link in current windowältere Kurzmitteilungen.

Newsletter