Sie sind hier >  /  /  
< Menschen im Rollstuhl sicher ans Ziel bringen

Alle Fahrraddaten stets mobil dabei

Den polizeilichen Fahrradpass gibt es nun auch als App für Smartphones


Die Fahrradpass-App

© ProPK

 

Die Zahl der registrierten Fahrraddiebstähle ist laut der Polizeilichen Kriminalstatistik 2016 um 2.688 Fälle auf insgesamt 332.486 Fälle gesunken. Wenn ein Fahrrad gestohlen wird, kann ein polizeilicher Fahrradpass dabei helfen, es wiederzufinden. Diesen Fahrradpass gibt es auch als kostenlose App für iPhones sowie Smartphones mit Android-Betriebssystem.

 

Die Fahrradpass-App kann man kostenlos im App Store beziehungsweise im Google Play Store herunterladen.

Mit der Fahrradpass-App lassen sich alle wichtigen Merkmale eines Fahrrads bequem verwalten und bei Diebstahl elektronisch schnell an die Polizei und die Versicherung weiterleiten, berichtet die Polizeiliche Kriminalprävention (ProPK). Es können damit alle Daten zur Identifizierung eines gestohlenen Fahrrads und für die Suche nach dem Eigentümer problemlos gespeichert werden. Dazu gehören beispielsweise die Rahmen- und Codiernummer, Angaben zum Radtyp, Hersteller und Modell, eine genaue Beschreibung des Rads sowie Fotos. Darüber hinaus lassen sich die Angaben mehrerer Räder über die App problemlos verwalten. Alle Daten können zudem ausgedruckt oder per Mail im Textformat oder als PDF-Anhang verschickt werden.

 

MW (30.06.2017)

Weitere Infos zum Thema Verkehrsicherheit im privaten Straßenverkehr

Das richtige Verhalten des Einzelnen ist entscheidend

In den Medien ist häufig die Aussage „hat sich ein Unfall ereignet“ zu hören und zu lesen. Doch diese Formulierung...[mehr lesen]

Polizei Hamburg testet neue Geräte zur Drogenerkennung

Stößt die Polizei bei einer Fahrzeugkontrolle auf verdächtige Tabletten oder Pulver, ist es für sie unmöglich auf den...[mehr lesen]

Wie langsam dürfen Autofahrer fahren?

Ob Mittelspurschleicher auf der Autobahn oder Langsamfahrer auf der Landstraße: Autofahren im Schneckentempo kann...[mehr lesen]

Unfallrisiko – Vorbeugung – Tipps für Fahrer

Drei Tote auf der A38 bei Eisleben (Sachsen-Anhalt), zwei Tote und vier Schwerverletzte auf der A3 bei Passau: Das ist...[mehr lesen]

Reifen, Licht und Scheiben

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, wird es Zeit für den jährlichen „Wintercheck“ beim Auto: Was muss...[mehr lesen]

Newsletter