Sie sind hier > 
< Amphibien-Wanderungen
21.04.2020

Derzeit keine Vor-Ort-Termine

© Diana Drubig Fotowerk/stock.adobe.com

„Digitaler Engel“ bietet Online-Sprechstunde für Ältere

Normalerweise ist das Infomobil des „Digitalen Engel“ der Initiative „Deutschland sicher im Netz“ landesweit unterwegs, um ältere Menschen vor Ort für die Möglichkeiten der Digitalisierung zu begeistern und über Gefahren im Netz aufzuklären. Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen durch das Corona-Virus ist dies momentan jedoch nicht möglich. Stattdessen steht das mobile Team aber ab sofort per Telefon und Online bereit, um Seniorinnen und Senioren über digitale Möglichkeiten und Risiken im Alltag aufzuklären. Experten beantworten individuelle Fragen rund um die digitalen Anwendungen des Alltags – von Videotelefonie bis zum sicheren Supermarkt-Einkauf im Internet. „Mit unserer Telefonsprechstunde möchten wir besonders den Menschen helfen, die (noch) nicht an digitalen Angeboten teilnehmen können, weil sie entweder technisch nicht ausgestattet sind, oder sich noch nicht allein im Netz zurechtfinden,” so Monika Schirmeier, eine Expertin des Digitalen Engels. Das Ratgeberteam steht bis auf Weiteres immer werktags zwischen 10.00 und 11.00 Uhr unter der Rufnummer 030 767 581 539 bereit. Für Onliner ist der „Treffpunkt Marktplatz digital“ immer montags bis freitags von 14.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Deutschland sicher im Netz

 

Weitere Kurznachrichten

15.06.2020

Kooperation zwischen BSI und Verbraucherzentralen[mehr erfahren]

15.06.2020

Tag der Verkehrssicherheit diesmal digital[mehr erfahren]

15.06.2020

Mehr Befugnisse für die Polizei[mehr erfahren]

04.06.2020

Junge Menschen tragen häufiger Fahrradhelme[mehr erfahren]

04.06.2020

klicksafe-Booklet für Eltern erschienen[mehr erfahren]

04.06.2020

Gewalt gegen Polizeibeamte[mehr erfahren]

20.05.2020

Spam-Mails rund um Corona in Umlauf[mehr erfahren]

20.05.2020

Es drohen Haft- und Geldstrafen[mehr erfahren]

20.05.2020

GdP gegen Abmilderung des neuen Bußgeldkatalogs[mehr erfahren]

05.05.2020

Viermal höhere Unfallbeteiligung[mehr erfahren]

<<< erste<< zurück12weiter >>letzte >>>

Archiv

In unserem Archiv finden Sie ältere Kurzmitteilungen.

Newsletter